warum wordpress?

Liebe Leute…

ich denke, nicht nur für Kalle war es sehr ungewohnt, mal wieder bei milchmithonig vorbeizuschauen, sondern auch euch hat sich ein schockierendes Generalupdate geboten…

Im Unterschied zu allen bisherigen Facelifts bin ich diesmal auf ein komplett neues CMS umgestiegen, und zwar WordPress.

Die Gründe dafür sind vielfältig, und auch mir selber ist der Umstieg gar nicht so leicht gefallen. So fehlerhaft und primitiv es war, mochte ich das alte mmh-system sehr gerne.

Leider fehlten mir viele Dinge, die ich nur hätte hinzufügen können, hätte ich meine php-Kenntnisse innerhalb kürzester Zeit exponentiell vergrößert, und dazu gehören so Dinge wie Cross-Browser-Compatibility, Sortier-und Durchsuchmöglichkeiten, der Kalender links, die Tag-Cloud und auch die Kommentarmöglichkeit, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Im Gegenteil: ich erwarte, dass ihr fleißig Kommentare hinzufügt.

Zudem kann ich selber nun von jedem Rechner mit Internetanschluss aus darauf zugreifen und brauche nicht mehr meinen alten html-editor und mein ftp-programm…

Was gut ist, weil mein Rechner sich in einen Haufen Elektroschrott verwandelt hat und es bis zum neuen Rechner noch ein Weilchen dauern kann.

Milchmithonig ist für mich wie eine alte Beziehung, in der es beide Protagonisten geschafft haben, in aller Freundschaft auseinanderzugehen: sie wird ein schöner Teil meiner Vergangenheit sein.

Genug des Pathos. Auch hier gibts genug für mich zu tun, und da ist das Texteschreiben noch das Mindeste.

Auf ein Neues, für euch, mit euch!

Sascha

Advertisements

Über sushey

twitter.com/milch_mit_honig
Dieser Beitrag wurde unter .txt veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu warum wordpress?

  1. rotor schreibt:

    hurra!
    wilkommen in den 00ern 😀
    und sehr sehr hübsch hast du es hier, ungewohnt — aber hübsch!

    Gefällt mir

Kommentar? Gerne!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s