Wer im Baumhaus sitzt…

xandriah ist zwar still, wirft dafür aber gerne mit stöckern um sich, deswegen aus aktuellem anlass die top 6 der besten unwichtigen dinge, macken und gewohnheiten ever:

auf platz 6: ich ziehe mir immer den rechten schuh zuerst an.

5.: mein perfektionismus und mein natürlicher hang zum chaos kollidieren regelmäßig.

4.: manchmal, wenn ich auf klo gehe, mache ich auf dem weg dahin schon mal den gürtel auf und die knöpfe lose – vermutlich, weil mir sonst langweilig werden würde.

3.: ich verliere mich in details. z.B.: eigentlich soll ich für ein referat über – sagen wir mal – elektrischen widerstand recherchieren. eine halbe stunde später weiß ich alles über das hubbleteleskop, wie die mobilfunknetze funktionieren, habe die biographien diverser bands gelesen, am blog geschrieben, nebenbei die programme auf meinem computer geupdated und kann über unterschiedliche kabeleigenschaften in kombination mit verschiedenen boxen referieren. wo hatte ich nochmal begonnen?

2.: manchmal will ich was im internet bestellen und komme bis zu dem punkt, wo es heißt: „bestellung bestätigen“ – und verwerfe das ganze wieder.
tritt oft in zusammenhang mit punkt 3 auf.
und *tada* die nummer eins der besten unwichtigen dinge, macken und gewohnheiten – ever:

wenn ich mit mir selber spreche, dann meistens in betont britischem englisch

Hier noch die Regeln für das Stöckchen:

1. Setze einen Link zu der Person, die dir das Stöckchen zugeworfen hat.
2. Erwähne die dazugehörigen Regeln in deinem Blog.
3. Erzähle von dir 6 unwichtige Dinge/Macken/Gewohnheiten.
4. Gib das Stöckchen am Ende deiner 6 Antworten an 6 Leute durch Verlinkung weiter.
5. Hinterlasse bei jeder der verlinkten Personen einen Kommentar in ihrem Blog, wonach sie getagged wurde.

Ich werfe es weiter an:

daniel
nils
alle anderen haben das stöckchen schon oder ich kenne sie nicht…

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: