Ein fucking Event

… so oder zumindest sehr ähnlich beginnt Sarah Kuttners „Mängelexemplar“.

literarisches mixtapeliterarisches mixtape

Als ich heute meiner demokratischen Pflicht Genüge getan hatte, überkam mich ein sonderbares Gefühl. Hunger? Durst? Ich entschied mich fürs Lesen.

Da ich nicht genau wusste, was ich wollte (und vermute, dass „Mängelexemplar“ recht schnell ausgelesen sein wird), habe ich mir gleich noch zwei weitere Bücher mitgenommen: „Diary“ von Chuck Palahniuk (selbstredend auf Englisch) und „Besuch der alten Dame“ von Dürrematt – ja, ich bin auf den Geschmack gekommen…

Eine Art literarisches Mixtape.

Kurzerhand entschloss ich mich zu einem Experiment: Vermutlich werde ich mich eh nicht entscheiden können, welches Buch ich zuerst, welches dann und welches ich zum Schluss lesen werde – dementsprechend werde ich sie wohl eher durcheinander lesen und so zum Gesamtevent verbinden. Ein möglicher Plan wäre es, nach jeder Seite das Buch zu wechseln, aber das ist vielleicht etwas over the top…

Wenn ich bei all dem Durcheinander nicht völlig den Verstand die Fassung verliere, werde ich dann über das Erlebnis in seiner Gesamtheit schreiben…

p.S.: und wer taucht wohl im vorwort von „Mängelexemplar“ mit einem Zitat auf? Richtig, Chuck Palahniuk. Als wärs ein Zufall.

Werbeanzeigen

Über sushey

twitter.com/milch_mit_honig
Dieser Beitrag wurde unter .txt, ausprobiert abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar? Gerne!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s