Liebe S-Bahn,

… natürlich konnte niemand damit rechnen, das wir im Dezember Temperaturen um den Nullpunkt haben. Auch dieser fiese weiße, flockige Niederschlag, den wir in den letzten Tagen in rauhen Mengen hatten, ist völlig unvorstellbar um diese Zeit; „Schneechaos“ wird allerorten boulevardgemäß tituliert – und ich muss zugeben, dass mein Fahrrad tatsächlich ein wenig mehr Pflege braucht, als im Sommer.

Ich habe natürlich den wahnsinnigen Vorteil, dass ich nicht von der Deutschen Bahn geschröpft werde, so wie ihr.

Unvorstellbar, dass es Länder gibt, in denen widrigere Bedingungen herrschen, und die Züge trotzdem fahren:

Über sushey

twitter.com/milch_mit_honig
Dieser Beitrag wurde unter berlin, ich und die welt, take this! abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Liebe S-Bahn,

  1. alicia schreibt:

    Richtig! Zeig`s Ihnen!! Eine Schneeflocke und das Chaos ist perfekt. Ma

    Gefällt mir

Kommentar? Gerne!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s