Wahre Worte

Der Hauptunterschied zwischen etwas, was möglicherweise kaputtgehen könnte und etwas, was unmöglich kaputtgehen kann, besteht darin, dass sich bei allem, was unmöglich kaputtgehen kann, falls es doch kaputtgeht, normalerweise herausstellt, dass es unmöglich zerlegt oder repariert werden kann.

Aus: Douglas Adams – „Einmal Rupert und zurück” („Mostly Harmless”), fünfter Teil der Reihe „Per Anhalter durch die Galaxis”, erschienen 1992.

Gefunden auf www.formschub.de

p.S.: die zahllosen Anspielungen auf Kernkraft und den verantwortungslosen Umgang damit in Pratchetts „Scheibenwelt“ – Büchern hier wiederzugeben, überfordert mich gerade. Aber sie sind da, glaubt mir…

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: