Sünndagsschnack (41)

Moin moin,

Dramatische Szene im Niendorfer Gehege
Neulich war ich im Niendorfer Gehege unterwegs, um schöne Herbstfotos zu machen. Im Unterholz wurde ich Zeuge einer dramatischen Szene:

… die Szene ging zum Glück unblutig aus: herannahende Spaziergänger, die sich laut unterhielten, vertrieben die beiden Tiere. Weiterlesen „Sünndagsschnack (41)“

Lieblingstweets im August

… da gab es viel Radtour und weniger Twitter, aber schon auch ein paar schöne Tweets:

Weiterlesen „Lieblingstweets im August“

Sünndagsschnack (34)

Moin moin,

Sei kreativ! Mach was! Erfinde was! Nutze die Zeit!
… mir scheint, wenn man dieser Tage das Internet aufschlägt und alle Viren-bezogenen Informationen ausblendet (und das tue ich regelmäßig, das muss ich tun, wenn ich nicht durchdrehen will), dann wird man förmlich überrannt von Aufforderungen, doch jetzt endlich mal was mit der ganzen vielen freien Zeit zu tun, die wir – scheinbar – jetzt alle haben. Und einerseits finde ich die Explosion von Kreativität jetzt gerade sehr toll. Der Sünndagsschnack ist ja bewusst auch ein Vehikel, anderer Leute Kreativität und Kunst weiter zu verbreiten, und es gibt so viel Tolles auf der Welt.

Weiterlesen „Sünndagsschnack (34)“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: