Archiv der Kategorie: wech

Sünndagsschnack (27)

Hej hej, Kiwanuka Ich hatte ja unlängst über Michael Kiwanukas tolles Album „Love and Hate“ geschrieben – und mir gerade sein brandneues selbstbetiteltes Werk angehört. Tolle Musik! Nicht ganz so melodramatisch wie der Vorgänger, aber nichtsdestotrotz genau das Richtige für … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Sünndagsschnack, Unterwegs, wech | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

…auf ’ne Runde um den Plöner See (Himmelfahrt Teil 3)

Als das GPS-Gerät einen Pfad vorschlägt, der etwa einen Meter breit ist, schwanke ich irgendwo zwischen Begeisterung („Das Ding kennt selbst solche Wege?“) und leichtem Argwohn („Was, wenn der Weg schmaler wird oder wir wieder in einer Sandkuhle landen?“). Es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Fahrradtour, Unterwegs, wech | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Earl Grey schmeckt auch nicht mit Spiritus (Himmelfahrt Teil 2)

Eine schöne Szene am Abend Die Szene ist beinahe schon lächerlich kitschig, aber das macht sie nicht minder schön: Die Sonne geht im Meer unter, das ruhig an den Strand plätschert. Der Teekessel hängt über dem Lagerfeuer; und wenn man … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Fahrrad, Fahrradtour, sommer, Unterwegs, wech | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar