gästebuch

für die unter euch – und ich nehme an, ihr seid gerade ein großteil meiner leser – die gerne in gästebücher schreiben, hier mein „gästebuch“: wenn ihr auf „kommentar“ klickt, wird dieser unten angezeigt, funktioniert also ähnlich dem alten gb. nur – ohne werbung!

ach ja – und sorry: leider sind die kommentare erst ganz unten…

62 Kommentare zu „gästebuch

Gib deinen ab

  1. nanu! was ist denn hier auf einmal los? schick schick und…o la la… niveauvoll.
    lieber sascha, ich grüße dich. ich freu mich schon auf die riesen sause in berlin. ich muss nur noch die anderen linden streetwarrior für die idee begeistern. hier hat heute das schützenfest begonnen und nicht mal im schönen linden lassen sie einen in ruhe. sie stehen einfach mitten auf der straße mit ihren bläsern und tröten: uff tata uff tata uff tata (und ich denk nur: berlin, berlin, wir fahren nach berlin). watch yourself, kk

    Liken

  2. ah! jetzt hab ich es auch endlich gefunden! haste aber gut versteckt dein gästebuch. gefällt mir ganz gut dein neues desing, obwohl ich das alte auch ne bißchen vermissen werde. war irgentwie bunter. aber naja, schlichte eleganz hat ja auch was. wir sehen uns dann ja wohl nächstes wochenende oder?
    endlich wieder dönerkalle! ich hab ihn echt schon vermisst!
    sonnige grüße anni

    Liken

  3. hey mr. or mrs. writer,

    tausend dank für deine kritik. hat uns gefreut. und es freut uns auch, dass es dir gefallen hat mit uns und the sea and cake im lido. aber wir heißen „the say highs“ … muss ja auch mal gestattet sein … viele grüße, rob / tsh

    Liken

  4. hi sascha aka. prügelmensch,
    hoffe du bist gut nach hause gekommen und alles ist gut bei dir 🙂
    und was ist denn hier passiert?
    war ja ewig nicht mehr auf milchmithonig und da hat sich hier ja allerhand geändert.
    sieht aba schick aus!
    najo bis in sechs wochen…

    verena aka. miriam

    ps: mein blauer fleck ist nun grün-gelb geworden 😛

    Liken

  5. hey Sascha aldde Nudel,

    gefällt mit gut Dein neues Design. Aber ich bin ja sowieso immer ein Fan von dem was Du so machst 😉

    ich schicke Dir super Grüße aus Hannover….

    Daniel

    Liken

  6. Thank’s für deinen Rat.
    Hab’s jetzt hinbekommen und ab nun gibt’s auf meiner Homepage auch Video zu sehen. Aber keine Angst, die Nacktaufnahmen von uns beiden gibt’s dort nicht zu sehen 😉

    gruß Daniel

    Liken

  7. wenn du oben einen links setzt, der auf einen link mit namen hier unten verlinkt, dann muss man nicht so viel scrollen und ist gleich bei den einträgen.

    das würde dann so aussehen:

    oben im text:
    (a href=“#gbook“ title=“zum gaestebuch hier klicken“) zum gaestebuch hier klicken(/a)

    unten vor dem gästebuch:
    (a name=“gbook“)( /a)

    ( =

    (also aus „klammer auf“ wird „kleiner als“, weil sonst hätte wordpress das als html interpretiert und dann auch so ausgegeben)

    theoretisch ließe sich aber auch das commentmodul im template so anpassen das es gleich hinter einem eintrag kommt und nicht erst am ende der seite – oder?

    wollte ich nur mal so gesagt haben.

    😀

    Liken

  8. ja, ich weiß, ich finds auch total nervig. leider ist dies nur die gehostete wp-version, da habe ich noch keinen weg gefunden, das zu ändern.
    aber da ich (hoffentlich!) bald auf nen anderen server umsteige, wird das dann eines der ersten dinge sein, um die ich mich kümmern werde…

    Liken

  9. hey,…

    wollt dir nur nochmal sagen, dass ich deinen blog richtig gern lese,… ich mag wie du schreibst,… und ich wollte dir sagen, dass du mir irgendwie schon echt wichtig geworden bist,… danke dass es dich gibt,…
    hm,… so wies ausschaut hab ich alleine frei,… hast du lust was zu starten?
    liebe grüße und noch nen schönen tag falls wir uns nimmer sprechen;)

    *drück dich*
    sarah

    Liken

  10. huhu mister;)

    nun gehts wieder nach hause;) also ich meine berlin;) freu mich auf euch:)

    übrigens,.. du hast dein tagebuch noch nicht aktualisiert;) kannst ruhig schreiben dass du an entzugserscheinungen leidest:P

    *drück dich*
    sarah

    Liken

  11. Moin,

    du lustiger Hauptstädter! Wie es aussieht, bsit du fast täglich auf der Comunioseite und suchst neue und günstige Spieler. Hier an der Weser ist so ziemlich alles im Lot und es bewegt sich mit guter Geschwindigkeit, vieles auf Weihnachten zu.
    Musikalisch mache ich gerade Entdeckungen der schrägen Art, die dich nicht sonderlich interessieren werden. Die neuen Alben alter bis sehr alter Recken, nein nicht der Zeppelin, sondern Exodus, Megadeath und Scorpians. Meiner Meinung nach gelungene bis sehr gute Alben. Kann ich dir leider nicht senden, da ich das auf großen schwarzen Scheiben besitze.
    Ich hoffe mal das es dir auch nach der Bremer Niederlage gut geht. Schnaars bringt mich bald um, wenn ich noch einmal erwähne, dass der Verein mit der W-Raute verloren hat. Da hilft acuh kein Sieg über den HSV!
    Liebe Grüße Michel

    Liken

  12. Hallo Sascha
    Wie gehts? Lange, lange nichts gehört. Bist du Weihnachten zuhause und vielleicht auch in´ne Kasba? Würde mich echt freuen dich mal wieder zu sehen. Bis bald und weihnachtliche Grüße Anni
    (Martin sagt:“ Schnitzel“)

    Liken

  13. Das gibt es ja nicht! No keine Geburtstagsgrüße? Dann wird es aber Zeit! Herzlichen Glückwunsch nachträglich, Gottes bunten Segen, viele gute Wünsche und ein gutes Jahr 2008!
    Leider sehen wir uns bei der Flotte nicht. Ich hoffe in deiner Ausbildung läuft alles gut und du bist zufrieden mit dir und Berlin!
    Musik – 01011001 gut, aber ich finde es überbewertet. Es klingt mir auf dauer einfach zu künstlich und die Stimmen sind teilweise nicht zu erkennen. Ein wenig Analoges hätte es sein dürfen!
    Wir müssen mal wieder telefonieren!
    Liebe Grüße, Michel

    Liken

  14. hallo, ich hoffe du hattest schöne feiertage, leider weiß ich nie wie ich dich erreichen kann und ob mail und hany nummer noch aktuell sind, deshalb noch mal auf diesem wege:

    hoffe du bist am 30.12 dabei (is ja mein geburtstag)

    liebe grüße
    (auch vom flo)
    nina

    Liken

  15. so ich habs geschafft mir endlich deine Seite anzuschaun, gefällt mir, mag ich sozusagen, fands schön am Freitag und freu mich aufs nächste Mal. Viele liebe Grüße aus Hamburg von Franzi

    Liken

  16. Tach Herr Eden,
    Moin und Hallo aus Bramstedt. Noch mal kurz zu Comunio, du sollst deine Stimme für eine Variante abgeben. Dein Wunsch wäre Variante 1, schnell Schreiben, da am 1. Juni Saisonübergang ist.
    Ansonsten alles Gut und lamb of god ziehen die Wurst nicht nur vom Teller, nein, sie drehen sie sogar um.
    Bis die Tage!
    Michel

    Liken

  17. Aloha 🙂

    Bin jetzt einfach mal per zufall auf deine Homepage gekommen.
    Ich find den Text total klasse denn du über unsern Lehrgang geschrieben hast.
    Wenn man sich das so durchliest will man wieder zurück.
    Ich möchte nicht mehr morgen’s alleine in einem Bett (!!!) aufwachen.
    Keine Mädels um mich zu haben die schon um 7 Uhr wach sind nur um sich „fertig“ zu machen ist schrecklich.
    Kein Betreuer mehr zu haben mit den man sich mit Gummihandschuhen prügeln kann.
    Keine Betreuerin mehr da mit der man Spaddel Bilder machen kann.
    Keine Betreuerin mehr da mit der man so wunderbar reden kann.

    Ich vermisse denn Lehrgang ’09 und ganz Offendorf.
    Will zurück.
    Doch es geht nicht 😦

    Lieben Gruß
    Mareike

    Liken

  18. tja, das mit den gummihandschuhen… langsam sind die blauen flecken denn auch verschwunden.
    ich denke gern an den lehrgang zurück – es war eine schöne zeit!
    und denk dran: das neue jahr kommt schneller, als man denkt.

    bis dahin gibts ja milchmithonig, freun.de und irgendwann meine.freun.de…
    oder auch das hammefest usw…

    lieben gruß zurück

    Liken

  19. Yo Sascha!
    Lang nichts mehr von dir gehört, wie geht’s so?!
    Ich mach am Samstag 1. Hilfe-Kurs für die JuLeiCa 😉
    Was ich fragen wollte … wird das mit den O-Dorf-Fotos von Cathrin noch was?

    Nice Greez aus Rotenburg
    Lenny

    Liken

  20. @ daniel: Hey Daniel! Schön, mal wieder von dir zu hören. Vor allem, dass du mal wieder bloggen willst – ich bin mal gespannt, was du so zu sagen hast! Liebe Grüße aus Berlin.

    @ lenny: Mir gehts soweit ganz gut. Hab gerade das nervenaufreibende Spiel Werders gegen die Bayern verfolgt – ist ja nicht einfach, Fan zu sein, bei dem ganzen Hin und Her. Das mit dem 1.Hilfe-Kurs ist super – ich bräuchte eigentlich auch mal wieder einen…
    Zu den Fotos: ich hab schon lange nicht mehr mit Cathrin gesprochen, sehe sie aber vllt nächstes oder übernächstes Wochenende, da werde ich sie mal fragen. Schönen Gruß nach Rotenburg!

    Liken

  21. Hallöchen Sascha.

    Ist jetzt ja schon ne weile her mit Offendorf.
    Man hat sich mittlerweise wieder an zuhause und an die Schule gewöhnt.
    Doch irgendwie fehlt da trotzdem was.
    Unser Offendorf.
    Und unter anderen die Gummihandschuh prügelein mit dir 🙂

    Sag mal,hast du die Spaddel Bilder von Cathrin mittlerweile bekommen ?
    Die wolltest du ja immer nochmal nachschicken.
    Wäre echt cool.

    Sieht man dich vielleicht auch mal wieder in Beverstedt oder Umgebung ?

    Lieben Gruß
    Mareike 🙂

    Liken

  22. Hey Mareike,

    ja, Offendorf ist echt schon fast wieder ein halbes Jahr her… ich denke gerne an die Zeit zurück, hat sehr viel Spaß gemacht mit euch!

    Upps, an die Spaddelbilder habe ich gar nicht mehr gedacht. Obwohl ich Cathrin letztens gesehen habe, habe ich nicht dran gedacht. Dafür kann sie jetzt ihren Computer per Mobiltelefon fernsteuern 😉

    Werd ich mal bei Gelegenheit dran denken!

    Viele Grüße in den Norden!

    Liken

  23. Das Abenteuerzentrum grüßt Meister Eden. 😉

    Danke für deine Hilfe beim Frühlingsfest…
    Hast mir da nen tollen Techniker besorgt und unserm Trainerchef echt den Ar*** gerettet.

    Es lebe der Cheftrainer!

    Liken

  24. ja …super seite hier. hätt ich iwie nicht anders erwartet von dir…maybe a little bit too soft my dear but i think thats your world up around here.
    (toll ne?meine freund „liebt“mein english auch)
    es ist auf jedenfall sehr interessant und ich glaub du kannst noch mehr,who knows? nein,ich rede in rätseln. es gibt einen spruch der wie folgt lautet: kreativität ist wenn man aus liebe zu seinem gedankenmüll einen teil davon in die welt entlässt.vielleicht solltest du das auch mal tun und nicht nur in form von blocks,oder am ende des lebens als biografie^^. eine geschichte die so wäre wie diese seite wäre unbeschreiblich gut und würde feuerwerke der leidenschaft in lesern wecken. que conosco? =)

    lg das stille wasser namens merlin

    Liken

    1. hey!
      ich hätte wetten sollen… mein tip wäre nämlich gewesen, dass du als erste hier auftauchst…
      vielen dank für deine gedanken und deren äußerung! und das lob natürlich…
      der mit der soft side habe ich auch schon häufig und kontrovers mit mir selber ausgefochten – letzten endes soll milchmithonig aber genau wie das getränk sein: süss, nett und ein bisschen fast food.
      dabei habe ich durchaus noch ein paar „härtere“ ideen…
      mal gucken, was so kommt.
      wenn du weiter fleißig liest, werde ich weiter fleißig schreiben.
      versprochen.

      Liken

      1. huch nun war ich aber wirklich lange nichtmehr hier,was wohl daran liegt,das ich nicht mit einer antwort gerechnet habe und du aus meinen augen also auch aus meinem sinn warst 😉
        dennoch ist mir deine seite wie man sieht positiv im gedächtnis geblieben und ich glaub ich schreib besser nicht noch mehr quatsch hier rein weil du mich sonst tötest <.<
        keine angst ich les jetzt auch noch ein bischen weiter,ja?
        ^^ biba ach ja und ich followe dir mal auch wenn das so gut wie nichts bringt,weil ich nie auf twitter bin
        (*hust* skype*hust*)
        lg =)

        Liken

      2. Na klar gibts ne Antwort. Manchmal bin ich aber ein bisschen durch den Wind, da habe ich Dinge im Kopf und schreibe sie nicht… wie gehts dir? was machst du? bist du in den USA? liebe grüße!

        Liken

  25. Moin Sascha,

    du kannst für mich in Berlin mal spionieren gehen und ein wenig deinem Hobby Musik fröhnen. InBerlin gibt es einen guten, zumindest der Homepage nach, HiFi-Laden. Hier mal der Link http://www.phonophono.de/ Vielleicht frage ich dich mal als Testhörer an, bin auf der Suche nach einem guten und günstigen Plattenspieler, da sieht das bei denen ganz gut aus.
    Ich hoffe es geht dir gut und Danke für die Grüße aus Offendorf!
    Michel

    Liken

  26. Für 2011 wünsche ich Dir:

    12 Monate sorgenfreie Ewigkeit,
    52 Wochen glückliche Dauer,
    365 Tage gesunde Zeit,
    8.700 Stunden erfolgreiche Termine,
    525.600 Minuten einzigartige Momente,
    31.536.000 Sekunden liebevolle Augenblicke

    Liken

  27. hallo sascha, ich erinnerte mich gerade an die tolle URL deiner Seite und wollte einmal einen lieben Gruß hinterlassen.
    viele gruesse aus koeln von deiner ehemaligen mitbewohnerin aus hannover

    Liken

  28. Hej Sascha,

    gerade zurück und mir gleich einmal Deine tolle Internetseite angesehen… Das sieht klasse aus, top! Ich werde sie mir in Ruhe zu Gemüte führen und mit großer Spannung Deinen / Euren Islandreisebericht lesen. Es hat mich sehr gefreut, Euch Beide auf Island getroffen und kennen gelernt zu haben. Unsere gemeinsame Schneeetappe kann man doch nur als großartig beschreiben.
    Jetzt freue ich mich aber erstmal auf ein warmes Bett, eine Mütze Schlaf und dann aufs Frühstück… Es gibt Milch mit Honig… ;-).

    Viele Grüße von Tore

    Liken

    1. Hallo Tore,

      vielen Dank für die freundlichen Worte! Ich fand es ebenfalls sehr nett, dich kennen gelernt zu haben, und ja, die Schneeetappe hat Spaß gemacht.
      Ich bin auch mal gespannt auf die Texte, die noch folgen sollen 😉 und unsere Photos, denn die hat Philipp noch.
      Auf deine Bilder bin ich natürlich auch gespannt!

      Viele Grüße!

      Liken

  29. The Temper Trap – „Trembling Hands“:
    der richtige Text auf: http://www.thetempertrap.com/music/
    Lyrics
    Trembling Hands

    Treading the ground

    I once used to know

    People are strangers

    The same as before

    The streets look familiar

    I remember the park

    Where I buried my head

    So deep in my hands

    All around me was dark

    This here city

    Is for the lonely ones

    You won’t find no angels

    Selling maps to the lost
    This here place
    Is too small for two
    It took one to realise
    When dreaming’s this hard
    It’s not meant to come true

    So throw me a line
    Somebody out there help me
    I’m on my own
    I’m on my own
    Throw me a line

    I’m afraid that I have come here
    To win you again
    With trembling hands

    Passing the days
    Looking over the buildings
    Time seemed to stop
    While the millions keep moving
    Now here I am
    I’m a drop in your ocean
    A noise in the crowd
    Pushing through your halls of reason

    So throw me a line
    Somebody out there help me
    I’m on my own
    I’m on my own
    Throw me a line
    I’m afraid that I have come here
    To win you again
    With trembling hands

    Hear me now make me whole
    Whole
    Hear me now make me whole
    Whole

    So throw me a line
    Somebody out there help me
    I’m on my own

    I’m on my own
    Throw me a line
    I’m afraid that I have come here
    To win you again
    With trembling hands

    There goes the ending
    It left me in want
    But I’ve tried everything dear
    I am done with my part

    Written by The Temper Trap. Lyrics by Dougy Mandagi.

    Liken

Schreibe eine Antwort zu Michel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: