Was man so hört (und warum)

Erstaunlicherweise habe ich keine Liste von Alben und Songs, die ich 2012 kennengelernt und/oder viel gehört habe. Vermutlich liegt das daran, dass Musik einfach passiert – ich höre irgendwo etwas, das mich interessiert, lese Musikblogs oder klicke mich bei Youtube von Album zu Album…

Aber es gibt Alben, zu denen ich immer wieder zurückkomme; deren Musik bestimmt später das Gefühl, das ich in bestimmten Phasen habe (Wishbone Ash z.B. höre ich fast ausschließlich in den Lernphasen vor den Klausuren…)

Die letzte Schallplatte, die ich gekauft habe, war „Philharmonics“ von Agnes Obel. Ihr Song „Riverside“ begleitet mich ja schon seit Längerem, und ist eines der Lieder, die mir auch nach einmaligem Hören immer mal wieder unvermittelt in den Kopf gekommen sind. Das Album selber ist eine schöne Ansammlung solcher Perlen wie dem Titelsong „Philharmonics“ oder auch dem Werbesong einer Telefonfirma.
Ich nenne es Kammerpop.
[youtube:http://www.youtube.com/watch?v=Lzy7PyKGvJ4%5D Weiterlesen „Was man so hört (und warum)“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: