Morgan Finlay – Fault Lines (2013)

Dear english readers! Please scroll down a bit and find a translation there!

Manchmal sind es die leisen Momente, die hängen bleiben. Sei es die Stille nach dem Arbeiten, das Schweigen nach vielen Diskussionen, die Ankunft nach einer Reise.

fault_lines

Morgan Finlay hat eine weite Reise – nicht nur physisch – hinter sich gebracht, und glaubt man dem Titel seines neuen Albums „Lault Lines“, dann hat sie auch ein paar Spuren hinterlassen.

War „Latitude“ so etwas wie eine Standortbestimmung, ist „Fault Lines“ eher eine Art Zwischenfazit nach Erreichen eines Wegpunktes.
Der Singer-/Songwriter ist auf „Fault Lines“ etwas introspektiver und klingt entsprechend folkiger, als noch im Vorgänger „Latitude„.
So wird es schwierig, einen Song wie „Good Will Running“ herauszugreifen.
Weiterlesen „Morgan Finlay – Fault Lines (2013)“

Fault Lines – Morgan Finlay

Einige werden sich vielleicht erinnern: ich hatte nicht nur über Morgan Finlays Album „Latitude“ geschrieben, sondern er war inzwischen auch mehrmals in Berlin – unter anderem für ein wunderbares Wohnzimmerkonzert.

Morgan ist gerade nach Irland umgezogen und arbeitet dort an seinem neuen Album „Fault Lines“ – und ihr könnt ihn dabei unterstützen!

(c) Morgan Finlay
(c) Morgan Finlay

Denn Morgan hat sich überlegt, dass er gerne die Menschen, die seine Musik mögen und unterstützenswert finden, beteiligen möchte.

So kann man sich auf seiner Website die neuen Songs anhören und darf auch wählen, welche Songs auf dem Album landen.

Zudem gibt es auch wieder eine Indiegogo-Kampagne, die weitere Möglichkeiten der Unterstützung und des Beteiligt-Seins anbietet.

Schaut selber herein; und da ich aufgrund der Islandreise selber ab nächste Woche eine Kreditkarte haben werde, kann ich gerne vermitteln, wenn jemand unterstützen mag, aber nicht weiß, wie 😉

Ein sehr spezielles Konzert – und du kannst dabei sein!

MF TDI-5Ich hatte es schon angedeutet: Morgan Finlay kommt nach Berlin, und zwar schon diesen Samstag. Dort wird er mit Jan Suchanek zusammen ein exklusives Konzert geben, für das es keine Karten gibt – Jette und ich haben handverlesenes Publikum eingeladen, da es im Wohnzimmer stattfinden soll.

Eine Person aber (+ 1 Begleitperson) wird das Glück haben, zu eben diesem Publikum gehören zu dürfen – schreib dazu einfach einen Kommentar mit einer möglichst guten/überzeugenden/originellen Begründung, warum gerade DU dabei sein solltest!

Diesen Kommentar kanns du hier oder bei hauptstadtgeschichten hinterlassen, und zwar bis spätestens Freitag, 16 Uhr.

Das Konzert selber findet am Samstag Abend statt, und du bekommst am Freitag noch eine Nachricht mit den Kontaktdaten.

Also flugs in die Tasten gehauen, Jette und ich freuen uns!

Der Rechtsweg ist selbstverständlich ausgeschlossen.

 

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: