Tag 28: An welchem ich leere

oder: Buch ohne Film geht, Film ohne Buch eher nicht.

Ach herrje. Im Grunde ist das Thema denkbar einfach, es geht um Bücher und Filme. Aber auf der Suche nach Inspiration für die herleitende Geschichte stolpere ich, falle, habe mir jetzt beide Knie aufgeschlagen und fange mit sauberer Hose noch einmal neu an.

Was ich an Filmen (auch) mag, ist die Tatsache, dass ein Film durchaus eine sehr – sagen wir mal – übersichtliche Story haben und trotzdem Spaß machen kann (selbiges gilt auch für Serien).

So habe ich mir in diesem Sommer einige Haudrauf-Action-Klamotten angeschaut, die eben ausser Haudrauf nicht viel zu bieten hatten. Stellvertretend hierfür:

Das A-Team

Weiterlesen „Tag 28: An welchem ich leere“

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: